info@thewhiskylounge.de

Glendalough 7 y.o. - Mizunara Oak Cask Finish

Die Geschichte der Glendalough Distillery ist die Geschichte von fünf Freunden aus Dublin, die ihre regulären Jobs aufgaben, um die Dominanz der fünf großen irischen Destillerien zu durchbrechen und die handwerkliche Brennerkunst Irlands zu neuem Leben zu erwecken. Dafür wählten sie einen sagenumwobenen Ort: Glendalough – das „Tal der zwei Seen“. Es liegt im County Wicklow, das auch als „Garten Irlands“ bezeichnet wird.

Das wild-romantische Tal ist die perfekte Kulisse für die erste „Craft Distillery“ Irlands. Die Mission: Die letzten 100 Jahre, in denen nur zu oft beliebige Blends den Ton angegeben hatten, vergessen zu machen und wieder den Stil der großen alten Destillate zu lancieren, die den irischen Whiskey einst berühmt machten. Die Destillate werden in kleinen kupfernen Pot Stills gebrannt, nicht kühl gefiltert, mit Bergquellwasser aus Wicklow auf Trinkstärke gebracht und anschließend in First Fill Bourbon-Fässern gereift.

Dass die Jungs auf einem sehr guten Weg sind, beweisen zahlreiche Auszeichnungen, z.B. die als „Craft Producer of the year 2016“, verliehen vom renommierten Icons of Whisky Magazin. Dieses hat Glendalough jüngst zur nachhaltigsten irischen Distillery gekürt. Denn Glendalough achtet nicht nur auf sparsamen Ressourcen-Verbrauch, sondern nutzt ausschließlich Botanicals der Wicklow Mountains und lässt für die Pot Still Eichenfässer für jede gefällte Eiche 7 junge pflanzen. Denn ihre Heimat, die Wicklow Mountains, liegt Glendalough am Herzen.

Glendalough 7 y.o. - Mizunara Oak Cask Finish

MIZUNARA EICHE

Eine Mizunara Eiche wächst langsam. Ein Baum muss 200 Jahre alt sein, damit man ihn verarbeiten kann. Amerikanische Eiche hingegen benötigt im Vergleich 80-100Jahre. Aus einem Mizunara Baum kann vielleicht ein Fass gefertigt werden; eine amerikanische Eiche bietet 3-5 Fässer. Mizunara Eichen neigen dazu, verdreht zu wachsen. Es kann sogar sein, dass ein gekaufter Stamm sich nach dem Kauf als ungeeignet für die Fassfertigung erweist. Die gesamte Jahresernte an Mizunara Stämmen wird an 1 Tag in einer Blindversteigerung verkauft. Ein Mizunara-Fass kostet 3.000€, ein Bourbon-Fass hingegen ca. 150€. Nur eine einzige Küferei verkauft diese besonderen Fässer. Übrige Fässer sind im Besitz der großen japanischen Brennereien. „Mizunara“ bedeutet „Wassereiche“, sie benötigt 3 Jahre zum Trocknen. Amerikanische Eiche trocknet knapp 1 Jahr oder wird sogar im Brennofen getrocknet. Es ist extrem aufwendig, Fässer aus dem Mizunara-Holz zu küfern. Das Holz für die Fässer wird i.d.R. gespalten, nicht gesägt, wie sonst üblich. Das Holz ist sehr spröde, gibt aber dadurch besonders viel von seinem exotischen Geschmack an den Whiskey ab.

HERSTELLUNG/AUSBAU

3fach destilliert in Pot Stills, nicht kühl gefiltert. Alkoholgehalt bei Fassabfüllung ca. 64% vol. Single Malt Whiskey zunächst über ca. 7 Jahre gereift in Ex-Bourbonfässern, anschließendes Finish über 6 bis maximal 12 Monate in seltenen Mizunara Eichen-Fässern (500L, Level 3 charred). Das außergewöhnliche Holz von der japanischen Insel Hokkaido wird aufwendig zu Fässern geküfert; es ist besonders spröde, so dass es viel Geschmack an den Whiskey abgibt. Dadurch ist auch der Angel‘s Share, die Verdunstung während der Reifung, besonders hoch. Die Kombination aus den Einflüssen des Holzes aus dem japanischen Norden und der irischen Gerste bringt einen einzigartigen Single Malt hervor. 

BESCHREIBUNG

In der Nase lebendig, fruchtig und blumig. Am Gaumen frische Zitrusaromen in Kombination mit Obstgartenfrüchten. Ein opulentes, weiches Mundgefühl. Durchweg bisquitartige Malznoten. Vanille, Karamell und Honigaromen durch die Bourbon-Fässer. Das Mizunara-Holz bringt dunkle Schokolade, Orange, Sandelholz und Zimt mit sich. Diese vielfältigen und gut eingebundenen Aromen werden mit einem langem Abgang von getoasteter Eiche und orientalischen Gewürzen abgerundet. 

PACKAGING

Edle japanische Ästhetik. Die Schriftzeichen stehen für „Mizunara“, die Wassereiche. Roter Faden um Flaschenhals, der in japanischer Tradition die schicksalhafte Verbindung von 2 Dingen symbolisiert, hier die Kombination aus irischem Whiskeyhandwerk und japanischem Holz. Auf der Banderole wird diese Verbindung erläutert. Hochwertiges Material des Etiketts und der Geschenkverpackung. Die Flasche wird zudem in Seidenpapier eingeschlagen. Der rote Teil der Geschenkverpackung erklärt die Besonderheit der Mizunara Eiche.

Preis: 79 €

 

Produktdetails:

Region: Wicklow
Land: Irland
Destilliert am:
Fass-Nummer: k. A.
Inhalt: 0,7l
Alc.Vol.: 46 %
Alter: 7
Abgefüllt am:
Abfüller: Distillery Original Bottling
Brennerei: Glendalough